Tanzveranstaltungen

 

 

 

 

Tanzhaus Lister Turm oder Radtanz Hannover

Das Tanzhaus findet im Stadtteilzentrum Lister Turm (Walderseestr. 100, 30177 Hannover, Tel. 05 11/16 84-24 02) von 19 bis 22 Uhr mit anschließender Tanz- und Musiksession an folgenden Terminen statt: https://wouterendedraak.bandcamp.com/
Am 5. August gibts vielleicht ein Session-Tanzhaus mit geladenen Musiker:innen. Vielleicht, denn wir brauchen da noch Unterstützung! Wenn Du mitorganisieren magst, melde Dich gerne! Es geht dabei um die Vorbereitung und den Tanzabend selber.
Am Samstag 10. und Sonntag 11. September gibt es ein Vernetzungs-Tanzhaus-Fest für Alle, die in Niedersachsen und Umgebung Folkstanz mit Live-Musik betreiben. Also für Tänzer:innen, Musiker:innen, Tanzanleiter:innen, Balfolktanzhausorganisator:innen und die noch nicht genannten :innen. Wir laden eine tolle Balfolk-Band ein.
7. Oktober spielen die Leineweber (angefragt) und .... (noch nicht angefragt, gerne einen Vorschlag vorschlagen!).
4. November spielen tubs.it aus Braunschweig und Hannobal.p>

  • 7. Januar
  • 4. Februar
  • 4. März
  • 30. April (Tanz in den Mai bis ca. 1 Uhr)
  • 03. Juni
  • 1. Juli
  • 5. August
  • 2. September
  • 10. & 11. September (mit Vernetzungs-Tanztrefffen)
  • 7. Oktober
  • 4. November
  • 16. Dezember
  • 6. Januar 2022

Beim Radtanz in der Eilenriede im Rasenlabyrinth ist der Anfangszeitpunkt circa drei Stunden vor Sonnenuntergang. Aufgrund des Wetters werden die Termine gegebenenfalls um einige Tage oder eine Woche verschoben, das geben wir hier bekanntund in der Mailingliste von der LAG-Tanz und der Tanzhaus-Initiative Lister Turm bekannt. Anmeldung zur Mailing-Liste über tanzhaus@gmx.net

weitere Information: www.tanzhaus.org und Albert, tanzhaus@gmx.net, Tel. 05 11/4 50 67 99

 

TANZHAUSVERNETZUNGS- UND FESTTAG

Balfolks, Tanzhaus, Folkball & Co: Für Folkmusikgruppen, Tanzhaus-Organisatoren und Tanzanleiter sowie interessierte Tänzer und Musiker gibt es am 10.09.2022 ein Vernetzungs- und Kennenlerntreffen mit Workshops und Tanzfest.

Dieses Fest ist für Tanzhäuser und Tanzkreise, in denen zu Live-Musik internationale Folktänze gelehrt und getanzt werden: Balfolk, Balkan-, Schwedische Tänze und und und… Auch Personen, die planen, dies ins Leben zu rufen, sind herzlich willkommen. In erster Linie richtet sich die Veranstaltung an Tanzhäuser/Tanzkreise in Niedersachsen, Bremen und Hamburg, aber auch Aktive und Interessierte aus anderen Regionen sind eingeladen. Es geht darum, sich kennenzulernen, sich auszutauschen und über zukünftige Kooperationen nachzudenken.

Vorläufiges Programm Samstag Vorstellungsrunde: 11 Uhr Workshop 1: Wo stehen wir? Beispiele für Themen: Wie werden die verschiedenen Tanzhäuser organisiert? Welche Musikgruppen spielen dort? Was für Tänze werden getanzt? Werden diese angeleitet? Haben Musikgruppen eine Spezialisierung, z.B. Balfolk oder Skandinavisch? Nur traditionelle Musik? Gema? Wie wird Öffentlichkeitsarbeit organisiert?

MITTAGSPAUSE (Mitbringbuffet, sonst Restaurant vorhanden)

Workshop 2: Wo wollen wir hin? Beispiele für Themen: Welchen Bedarf an Vernetzung gibt es? Webseite? Wie kann die LAG-Tanz uns unterstützen? Und die Tanzhäuser untereinander? Gemeinsam Musikgruppen einladen? Wie können Musikgruppen einen Auftritt in einem Tanzhaus organisieren? Tanzanleiter und Tänzer: Tanz- oder Workshopwünsche? Musiker: Musikerworkshop? Bei Bedarf wird das Plenum in kleinere Gruppen aufgeteilt, die ggf. spezielle Themen diskutieren.

Zwischendurch: Kürzere Pause(n) ggf. mit Tanz und Musik Ggf.:

Weitere Workshops/Arbeitsgruppen

PAUSE

Offenes Tanzfest: ca. 19 Uhr, mit Live-Musik und Tanzanleitung

Session: ca. 22 Uhr

Sonntagbrunch Wer möchte, kann im Naturfreundehaus (gut mit dem Tram erreichbar) günstig übernachten. Dort gibt es am Sonntag für die Festteilnehmer einen Brunch - auch für Gäste, die dort nicht übernachtet haben.

Datum und Ort Sa., 10.09.2022, 11 - 22 Uhr im Lister Turm, Hannover / So.11.09.2022, 3.4. Brunch Tanzfesteintritt Die Workshop-Teilnehmer sind beim Tanzfest herzlich eingeladen. Eintritt Tanzfest sonst: 10 € / 8 € LAG-Mitglieder / 6 € ermäßigt

Information und Interessenbekundung Damit wir planen können, melde Dich insbesondere für die Workshops frühzeitig unverbindlich bei Albert an unter tanzhaus@gmx.net, Wir halten dich dann auf dem Laufenden. Info: www.tanzhaus.org / www.lag-tanz-nds.de / Albert Tel. 05 11/4 50 67 9

Termin: 
02.04.2022 - 11:00

Anmeldung
0511/4506799
tanzhaus@gmx.net

 

Balfolk Hannover

Kennt Ihr den Balfolk-Abend im schönen Saal der Freien Martinsschule in Laatzen-Grasdorf schon? Falls nicht, wird es unbedingt Zeit! Die von Silke Krappel in unregelmäßigen Abständen organisierte Veranstaltung findet nun schon seit drei Jahren statt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Vor dem eigentlichen Ball mit Livemusik gibt es einen Workshop für Einsteiger. Walzer, Mazurka, Andro, Schottisch oder Bourrée-Tanzen im französischen Balfolk-Stil können hier "erschnuppert" werden. Infos: Silke Krappel, s.krappel@gmx.de

Balfolk Göttingen

Eine Gruppe tanzbegeisterter Menschen organisiert in unregelmäßigen Abständen Balfolk-Events in Göttingen an verschiedenen Locations. Aktuelle Termine gibt es via E-Mail-Newsletter oder über Facebook. Kontakt und Anmeldung zum Newsletter: balfolkgoe@posteo.de und https://www.facebook.com/balfolkgoe 

Balfolk Venne

 

Der Balfolk findet jeden vierten Mittwoch im Monat mit Livemusik der folkVenner in Venne bei Osnabrück statt. Info über www.folkfruehling.de/veranstaltungen

 

Tanzhaus Rotenburg (Wümme)

Etwa viermal im Jahr organisiert die Kulturinitiative Rotenburg ein Tanzhaus mit Live-Musik und Tanzanleitung. Kontakt: Bernhard, bernhardwagner@ewetel.net, Tel. 0 42 61/6 24 41

Tanzhaus Lüneburg

Carola & Axel Schwoy, Tel. 0 58 55/4 45 oder Jörg Ferfer, Tel. 0 41 31/60 58 36, www.tanzhaus-lüneburg.de

Folkball Bremen 

Inge v. Usslar, info@folkball.de, Tel 04 21/2 23 80 30, 
www.folkball.de 

Tanz-Folk in Braunschweig 

Tanz-Folk in Braunschweig 
Auch 2022 wird in Braunschweig wieder ein gemischtes Programm aus 
Tanzhaus (jeder Tanz wird direkt vor dem Tanzen erklärt) und Balfolk 
(vorher gibt es einen Workshop) geben: ob Walzer, Schottisch, Mazurka, 
Bourrée, fröhlicher Kreis und Chapelloise oder Tänze aus aller Welt: es 
ist für alle etwas dabei! Zwischen den Workshops und dem Balfolk gibt 
es immer ein Mitbringbuffet (Fingerfood). 
Termine 
Sa., 25.1., 20 Uhr: Tanzhaus mit Jelemo aus Hildesheim 
Sa., 21.3. 16- 19 Uhr: Workshop Bretonische Tänze mit Ralf Spiegler, ab 
20 Uhr Fest NOZ mit Marcus Krimmer & Andreas Neumann (Frankfurt) 
Sa., 16.5., 16 - 19 Uhr: Mazurka Workshop mit Ralf Spiegler, ab 20 Uhr 
Balfolk mit Maracu (Leipzig) 
Sa., 5.9. - Sa., 11.9: Tanz- und Wanderwoche in Österreich (siehe 
Homepage) 
Sa., 21.11., 20Uhr: Tanzhaus mit TUBS.IT (Braunschweig) 
Kosten: Workshop: 10 € bzw. 8 € / Balfolk: 12 €, ermäßigt 10 €
Ort: Saal 3 (BalFolk) bzw. Saal 4 (Workshop) des Braunschweiger TanzSport-Clubs e.V. Böcklerstr. 219a, 38102 Braunschweig 
Infos: Sandra Hartjen, Tel. 0 53 08/69 38 70, info@folk-tanzen.de, 
www.folk-tanzen.de

Tanzcafé Süstedt

Tanzen in einer wunderbaren Scheune auf dem Dorf, 26.06. um 15-18 Uhr mit Live Musik  & 06.11. Walter Bellingrodt, walter.bellingrodt@ewe.net und Doris Mahler-Rosche, mahler-doris@web.de, www. suester-kring.de

Hajde, hajde...“  Folkloretanzgruppe für ost- und 
südosteuropäische Tänze in Oldenburg

Tanzsamstage mit Heidi Zieger
jeweils 11 - 17 Uhr, 25 € (Bezahlung vor Ort)
Ort: Sporthalle TvdH, Oldenburg, Schützenweg/von-Kobbe-Str.
9.5.  Tänze aus Albanien und Armenien für sehr Tanzerfahrene
13.6.  Balkanmix
14.11.  Tänze aus Bulgarien und Mazedonien
25.1., 11 – 17 Uhr  Tänze aus Griechenland mit Rena Kragiopoulou
55 € (50 € bei Anmeldung bis 30.12.19)
21.5. - 24.5.  Tanzurlaub in der Proitzer Mühle
31.10. – 1.11.  Tänze vom Balkan und umzu
Verein für Freizeitsport, HH-Ost, h.krieger@kultur-sport-hh.de
Anmeldung: möglichst bis jeweils drei Wochen vor Seminarbeginn bei
Heidi Zieger
Info: Heidi Zieger, Tel. 04 41/88 32 74, heidi.zieger@balkantanz.de, 
www.balkantanz.de

Dahlhoff 

Die Musiksammlung der Familie Dahlhoff ist eine der umfangreichsten Sammlungen von Tanzmusiknoten in Norddeutschland. Da sie ständig in Gebrauch war und sich stetig erweiterte, kann man auch heute noch sehr schön sehen, wie dörfliche Tanzmusik im 18. Jahrhundert tatsächlich war und wie sie sich entwickelt hat. Seit 2013 greift Dahlhoff 
– DieBand diese Tradition auf und führt sie fort. Dabei gehen die vier Musikerinnen und Musiker stets von den Originalen aus und ergänzen im Stil des Vorhandenen. Bei der Frage, wie zu den Melodien getanzt worden sein könnte, greift TanzleiterinOrtrud Onasch auf neu entstandene Choreographien sowietraditionelle Tänze, z. B. aus
Deutschland (Quadrillen), England (Longways) undSchweden (Slängpolskas, Menuette) zurück. Oder sie bedient die Bedürfnisse der Bal-Folk-Gemeinde ganz pragmatisch etwa mit Schottisch und Chapelloise.

Einmal im Monat gibt es eine offene Probe der Band in derFreien Waldorfschule Hannover-Bothfeld, bei der man mit Tanzerklärung tanzen oder mit den Musikanten mitspielen kann. 
Infos: www.dahlhoff-die-band.de 
Anmeldung:Ortrud Onasch, Ortrud.Onasch@gmx.de

Tanzkurs in Hannover: Tänze aus aller Welt

Leitung: Loek Grobben (Diplom Theater-und Tanzpädagoge)

vom 26. Oktober bis 14.Dezember 2022, Montags von 17.45 bis 19.15 Uhr (8 Abende)

Loek wird eine Auswahl an Tänzen anbieten für die wenig Tanzerfahrung beinötigt wird.

Kosten: 50 Euro/ Ermäßigt 25 Euro

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, Hannover

Anmeldung: Loek Grobben, Hunaeusstraße 5. 30177 Hannover, oder per Email: loek.grobben@web.de   weitere Infos: www.loek-grobben.de

Das Freizeitheim ist mit der Stadtbahnlinie 1 und 2, und dem Stadtbus 133  Haltestelle Dragonerstraße erreichbar.