Tanzveranstaltungen

FOLKSTANZ
RAD-LABYRINTH
LISTER TURM
TERMINE 2021

Radtanz in der Eilenriede findet nur statt, wenn das Tanzhaus im Lister Turm aufgrund von Corona nicht möglich 
ist, und dauert von der angegebenen Zeit bis kurz nach 
Sonnenuntergang, ca. 3 Stunden.
Datum Radtanz (1) Tanzhaus (2)
30.04. 18:00 – 21:00 19:30 – 01:00 (3)
04.06. 19:00 – 22:00 19:30 – 23:00
25.06. (19:00) (4) 19:30 – 23:00
23.07. 19:00 – 22:00 --03.09. 17:30 – 20:30 19:30 – 23:00
01.10. (16:30) (4) 19:30 – 23:00
(1) Organisation: LAG-Tanz-Nds.
(2) Organisation: Tanzhaus-Initiative
(3) Tanz in den Mai
(4) möglicher zusätzlicher Termin
 Termine: 05.11., 17.12. 

Balfolk Hannover

 

 

Folkball Bremen 

 Infos
Inge v. Usslar, info@folkball.de, Tel 04 21/2 23 80 30, 
www.folkball-bremen.de 

 

Tanz-Folk in Braunschweig 

Tanz-Folk in Braunschweig 
Auch 2020 wird in Braunschweig wieder ein gemischtes Programm aus 
Tanzhaus (jeder Tanz wird direkt vor dem Tanzen erklärt) und Balfolk 
(vorher gibt es einen Workshop) geben: ob Walzer, Schottisch, Mazurka, 
Bourrée, fröhlicher Kreis und Chapelloise oder Tänze aus aller Welt: es 
ist für alle etwas dabei! Zwischen den Workshops und dem Balfolk gibt 
es immer ein Mitbringbuffet (Fingerfood). 
Termine 
Sa., 25.1., 20 Uhr: Tanzhaus mit Jelemo aus Hildesheim 
Sa., 21.3. 16- 19 Uhr: Workshop Bretonische Tänze mit Ralf Spiegler, ab 
20 Uhr Fest NOZ mit Marcus Krimmer & Andreas Neumann (Frankfurt) 
Sa., 16.5., 16 - 19 Uhr: Mazurka Workshop mit Ralf Spiegler, ab 20 Uhr 
Balfolk mit Maracu (Leipzig) 
Sa., 5.9. - Sa., 11.9: Tanz- und Wanderwoche in Österreich (siehe 
Homepage) 
Sa., 21.11., 20Uhr: Tanzhaus mit TUBS.IT (Braunschweig) 
Kosten: Workshop: 10 € bzw. 8 € / Balfolk: 12 €, ermäßigt 10 €
Ort: Saal 3 (BalFolk) bzw. Saal 4 (Workshop) des Braunschweiger TanzSport-Clubs e.V. Böcklerstr. 219a, 38102 Braunschweig 
Infos: Sandra Hartjen, Tel. 0 53 08/69 38 70, info@folk-tanzen.de, 
www.folk-tanzen.de/kalender.htm

 

Tanzcafé Süstedt 

In der Nolteschen Scheune in Süstedt veranstalten wir zweimal im Jahr 
ein Tanzcafé mit Live-Musik und selbstgebackenem Kuchen. Es werden 
internationale Tänze gespielt, die jeweils angeleitet werden. 
Interessierte können gerne ohne Partner oder Partnerin kommen. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt kostet 8 Euro. 
Veranstaltungsort 
Mühlenweg 1, 27305 Süstedt 
Weitere Infos
Walter Bellingrodt, walter.bellingrodt@web.de 
Doris Mahler-Rosche, mahler-doris@web.de 
www.lag-tanz-bremen.com 

 

Tanzhaus Lüneburg 

 Infos:
Carola & Axel Schwoy, 0 58 55/4 45
Jörg Ferfer 0 41 31/60 58 36 
www.tanzhaus-lüneburg.de 
Tanzhauslueneburg@t-online.de 

 

Hajde, hajde...“  Folkloretanzgruppe für ost- und 
südosteuropäische Tänze in Oldenburg

 
Tanzsamstage mit Heidi Zieger
jeweils 11 - 17 Uhr, 25 € (Bezahlung vor Ort)
Ort: Sporthalle TvdH, Oldenburg, Schützenweg/von-Kobbe-Str.
9.5.  Tänze aus Albanien und Armenien
für sehr Tanzerfahrene
13.6.  Balkanmix
14.11.  Tänze aus Bulgarien und Mazedonien
Seminare
25.1., 11 – 17 Uhr  Tänze aus Griechenland
mit Rena Kragiopoulou
55 € (50 € bei Anmeldung bis 30.12.19)
21.5. - 24.5.  Tanzurlaub in der Proitzer Mühle
siehe Seite 8
25.9. – 27.9.  Tanzen und Me(e)hr in Cuxhaven 
nur für Mitglieder von „Hajde, hajde…“
31.10. – 1.11.  Tänze vom Balkan und umzu
Verein für Freizeitsport, HH-Ost, 
h.krieger@kultur-sport-hh.de
Anmeldung: möglichst bis jeweils drei Wochen vor Seminarbeginn bei
Heidi Zieger und durch Überweisung der Gebühr auf das Konto 
DE94 2805 0100 0092 9233 90.
Info: Heidi Zieger, Tel. 04 41/88 32 74, heidi.zieger@balkantanz.de, 
www.balkantanz.de

 

Dahlhoff 

Die Musiksammlung der Familie Dahlhoff ist eine der umfangreichsten 
Sammlungen von Tanzmusiknoten in Norddeutschland. Da sie ständig in 
Gebrauch war und sich stetig erweiterte, kann man auch heute noch 
sehr schön sehen, wie dörfliche Tanzmusik im 18. Jahrhundert 
tatsächlich war und wie sie sich entwickelt hat. Seit 2013 greift Dahlhoff 
–DieBanddiese Tradition auf und führt sie fort. Dabei gehen die vier
Musikerinnen und Musiker stets von den Originalen aus und ergänzen 
im Stil des Vorhandenen. Bei der Frage, wie zu den Melodien getanzt 
worden sein könnte, greift TanzleiterinOrtrud Onasch auf neu 
entstandene Choreographien sowietraditionelle Tänze, z. B. aus
Deutschland (Quadrillen), England (Longways) undSchweden 
(Slängpolskas, Menuette) zurück. Oder sie bedient die Bedürfnisse der
Bal-Folk-Gemeinde ganz pragmatisch etwa mit Schottisch und 
Chapelloise. Einmal im Monat gibt es eine offene Probe der Band in der
Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld, bei der man mit Tanzerklärung 
tanzen oder mit den Musikanten mitspielen kann. 

Infos: www.dahlhoff-die-band.de 
Anmeldung:Ortrud Onasch, Ortrud.Onasch@gmx.de

 

Tanzkurs in Hannover

Tänze aus aller Welt

Leitung: Loek Grobben (Diplom Theater-und Tanzpädagoge)

vom 26. Oktober bis 14.Dezember 2020, Montags von 17.45 bis 19.15 Uhr (8 Abende)

Loek wird eine Auswahl an Tänzen anbieten für die wenig Tanzerfahrung beinötigt wird.

Kosten: 50 Euro/ Ermäßigt 25 Euro

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, Hannover

Anmeldung: Loek Grobben, Hunaeusstraße 5. 30177 Hannover, oder per Email: loek.grobben@web.de   weitere Infos: www.loek-grobben.de

Das Freizeitheim ist mit der Stadtbahnlinie 1 und 2, und dem Stadtbus 133  Haltestelle Dragonerstraße erreichbar.