Long Sword, Playford, Longway und Square

Die schwungvolle Musik der Grasshopper-Ceilidh-Band aus England gab 
es schon öfters in Hannover und löste viel Begeisterung aus! Die Band 
spielt vor allem englische Tänze, aber auch Französisch, Irisch, Schottisch 
sowie selbst gemachte Tänze und Melodien. 
Die virtuosen Musiker haben viele Jahre Erfahrung mit Folkstanz und 
spielen u.a. Melodeon, Drehleier, Whistle, Flute, Concertina, Gitarre, 
Fiddle und Bass. 
Beim Tanzhaus abends spielt zusätzlich JACCK aus Lüneburg/Schwerin: 
„Schwerpunktmäßig spielen wir die Stücke und Instrumente die uns 
gefallen, von 2/4 bis 18/8, von An Dro bis Veselaya Kadril, von Armenien 
bis Bretagne. Zu unserer Band gehören neben uns: Akkordeon, 
Balaphon, Banjo, Cajon, Djembe, Dudelsack, Gitarre, Querflöte, 
Saxophon“.
16.00 Workshop mit Pete Grassby & Live-Musik. Folgende Tanzformen 
werden angeleitet: 
Long Sword: Mit den Schwertern wird nicht so sehr gehauen, sondern 
die Tänzer nutzen sie in Kombination mit Tanzfiguren und weben sie 
beispielsweise zusammen zu einem Stern. 
Playford: englische Tänze aus dem 17. Jahrhundert. Pete wird eher 
unbekannte Playford-Tänze zeigen. 
Longway-Sets (Englische Gassentänze): teilweise traditionell, teilweise 
von Pete selbst konzipiert. 
Square-Dance: aus England und den USA. 
Die Tänzer können bestimmen, welche von diesen Tanzformen vor 
allem getanzt werden.
18.15  Pause - wer möchte: Essen im Restaurant unten (beim Workshop gibt 
es eine Speisekarte und Bestellliste)
19.30 Tanzhaus mit The Grasshopper-Ceilidh-Band und JACCK
23.00  Tanz- und Musik-Session –gerne Musikinstrument mitbringen!

Informationen
Lehrgang Nr.: 
2019/15
Termin: 
01.11.2019 (Ganztägig)
Ort: 
Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover
Referentinnen: 
Pete Grassby, JACCK
Teilnahmebetrag Mitglieder / Nichtmitglieder: 
Workshop: 6 € / 8 € / 5 €(Stand 2018) Tanzhaus: 9 € / 9 € / 6 € (Stand 2018)
Anmeldung
Verein: 
LAG Tanz Niedersachsen
Name: 
Albert
Telefon: 
, 05 11/4 50 67 99
E-Mail Anmeldung: 

Jetzt anmelden