Willkommen bei der LAG Tanz

PDF icon Programmheft2017.pdf

 

Tänze aus Serbien und Rumänien

Vladica Tanasijević und Saša Smrekić  haben uns mehrfach mit ihren schönen Tänzen und dem lebendigen, mit Humor gespickten und zugleich gründlichen Unterrichtsstil begeistert. Zusammen sind sie ein Dreamteam, auch musikalisch: Sašas Akkordeonspiel, die Tapanbegleitung von Vladica und ihr gemeinsamer Gesang sind erfrischend und bewegend.

Vladica tanzte u.a. im Ensemble "Kolo" in Belgrad. 1995 begann er als Tanzlehrer zu arbeiten und war als künstlerischer Leiter des Branko-Krsmanović-Ensembles tätig. Er ist Organisator diverser Folklore-Events.

Daniel Sandu tanzte im rumänischen Ensemble  Rapsodia Romana,  war Tänzer beim International Danstheater in Amsterdam und erwarb den Bachelor «dance in education“. Er war Gastdozent in Italien, Schweiz, Polen, Spanien, USA und in Asien. Seine Schwerpunkte sind neben rumänischen Tänzen die Tänze der Roma und Steptanz. Wir freuen uns, diesen sympathischen Tanzlehrer erstmalig bei uns zu Gast zu haben.

 

Datum     25.-28. Mai 2017                                     Ort Schnega             

Referenten Vladica Tanasiewić, Saša Smrekić  und Daniel Sandu                                         

Ausfallgebühr: 100 EURO

Teilnehmerbeitrag (Mitglieder / Nichtmitglieder)

EURO 260,-/290,- für Frühanmelder bis 28. März 2017

EURO 290,-/320,-für Anmeldung nach dem 28. März 2017

Zuschläge für EZ und DZ

Anmeldeadresse und Information

Heidi Zieger

Lothringer Str. 9

26121 Oldenburg

heidi.zieger@lag-tanz-nds.de

heidi.zieger@balkantanz.de

Tel.: 0441-883274

Fax: 0441-3617888

 

 

Über uns

Die LAG Tanz Niedersachsen e.V. ist ein Zusammenschluss von Interessierten Personen und Gruppen des Laientanzes in Niedersachsen und hat sich die Aufgabe gestellt, den Laientanz in allen Bereichen zu fördern.

Wir organisieren Tanzleiterfortbildungen, Wochenendseminare und Tanztage zu verschiedenen Tanzthemen, veranstalten Tanztreffen und unterstützen Kontakte zu in- und ausländischen Tanzgruppen, Tanzlehrern und Organisationen. Die Lehrgänge richten sich zunächst an Tanzleiterinnen und Tanzleiter, Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen, Lehrer und Lehrerinnen, stehen aber auch anderen Interessierten offen; wir freuen immer über auf eine buntes Publikum.

Wir treffen uns mit Partnerorganisationen auf Landes- und Bundesebene, etwa der Deutschen Gesellschaft für Volkstanz und dem Deutschen Bundesverband Tanz. Tanzgruppen der LAG Tanz Nds. führen bundesweit vor, etwa auf dem Tag der Niedersachsen, Folklorefestivals usw. und zeigen traditionelle und moderne Volks- und andere Tänze in allen Nuancen und in ihren verschiedenen Richtungen. So verbinden wir Tradition und Modernes.

Zur Geschichte:

Die LAG Tanz Niedersachsen wurde im Jahr 1957 gegründet. Vorbild war der Verband deutscher Tanzkreise, der bereits 30 Jahre zuvor in Osnabrück entstand. Durch die Gründung entstanden regionale Strukturen für den Laientanz in Niedersachsen, von denen wir heute noch profitieren.

Die LAG Tanz Niedersachsen ist somit das repräsentatives Organ für die Organisation des Laientanzes in Niedersachsen. Unsere Arbeit wird von der Landesregierung unterstützt.

Doch wir organisieren nicht nur, sondern tanzen auch selbst gerne. In der LAG Tanz Nds. sind  Tanzgruppen für Kinder und Erwachsene organisiert.